+49 6721 94240 info(at)pferdegesundheitonline.de

Dr. Kai Kreling – Expertenwissen für die Gesundheit ihres Pferdes

Pferdewissen Aus Erster Hand

Pferdewissen aus erster Hand

Aktuelle Themen von Dr. Kai Kreling im Blog für Sie auf den Punkt gebracht.

Weiterbildung Für Den Pferdebesitzer

Weiterbildung für den Pferdebesitzer

Pferdewissen von Kopf bis Huf – Aktuell. Kompakt. Verständlich – Als Video, Live-Webinar mit Chat oder zum Download.
Zur Akademie

Teilen Sie Ihre Freude Am Pferd Mit Uns

Teilen Sie ihre Freude am Pferd mit uns

in unserem Pferdestall sind alle Pferde willkommen. Schicken Sie uns ihr Lieblingsbild und ihr Pferd geht online.

Online-Seminare mit Dr. Kai Kreling
Fragen Sie Ihren Experten direkt live im Chat! 

Nächstes Webinar

23.2.2017, 19:00 Uhr – Huf- und Hufkrankheiten

Ohne Huf kein Pferd! Eine alte aber immer noch sehr aktuelle Sichtweise der Pferdebesitzer. Der Huf ist das Verbindungsglied zwischen dem sich bewegenden Pferd und dem festen Untergrund. Stoßdämpfung und Scherkräfte müssen ausgeglichen werden. Das kann die Hornkapsel des Hufes leisten. Wichtig dazu ist eine entsprechende Horn- und Hufgesundheit. Eine professionelle Pflege und regelmäßiges Ausschneiden bzw. Umbeschlagen des Pferdehufes ist zwingend nötig.

Der Huf braucht Feuchtigkeit um seine Elastizität zu erhalten. Zu trockene Boxeneinstreu ist dabei genauso ungeeignet wie eine nasse / schmutzige Einstreu. Tägliches Säubern mit einem Hufkratzer – auch in den Strahlfurchen – reduziert die Infektanfälligkeit und reduziert das Risiko von Strahlfäule. Stehen in matschigem Untergrund ist für den Pferdehuf nicht schädlich, solange der Matsch nicht extrem durch den Pferdekot verunreinigt ist.

Durch statische Belastungen kann die Hornkapsel sich verformen. Verformungen sind oft ein Zeichen für eine Fehlbelastung. Man spricht von dem Huf auch als „Spiegel der Bewegung“. Einseitige Belastungsmomente und ungleiche Abrollmechanik reflektiert der Huf mit ungleichem Wachstum. Solche Signale sollten ernst genommen und durch eine orthopädische Überprüfung ergründet werden. So wird die Arbeit zwischen Tierarzt und Hufschmied eine für das Pferd effektive Gesundheitsunterstützung.

Alle Fragen rund um den Pferdehuf und seine Erkrankungsformen werden in diesem Webinar besprochen.

Kurz vor Webinarbeginn kommen Sie hier zum Webinarraum


2.3.2017, 19 Uhr – FN Webinar für Trainer und Ausbilder

Der Rücken des Reitpferdes aus Sicht des Sportmediziners

Wer als Ausbilder dafür sorgen möchte, dass sich das Pferd loslässt, also locker im Rücken schwingt und der Reiter dadurch gut zum Sitzen kommt, der sollte einige Details und Zusammenhänge wissen:

Der Rücken des Pferdes ist eine anspruchsvolle biologische Konstruktion. Hier gilt es nicht nur die Statik des Rückens zu beurteilen, sondern auch die Verbindungen zwischen Rücken, Hals und den Gliedmaßen. Unterm Strich entscheidet das Zusammenspiel aller dieser Strukturen über die Tragfähigkeit und damit auch über die Rittigkeit eines Pferdes. Eine geduldige und fachlich kompetente Ausbildung des jungen Pferdes ist eine gesundheitserhaltende Maßnahme, ebenso wie die bewusste Auseinandersetzung des Wissens durch den Ausbilder.

Eine korrekte Grundausbildung befähigt das Pferd, die Reiterlast entsprechend zu tragen und zu verteilen, beugt Verschleiß vor, erhöht die Arbeitswilligkeit und erhält die Gesundheit des Pferdes. Effektives Training in Verbindung mit der individuellen Anatomie des Pferdes aus der Sicht des Tierarztes ist der Schwerpunkte dieses Webinars.

Dabei erhalten die Ausbilder nützliche Tipps, wie das erlernte Wissen in den Unterricht einbezogen und den Schülern rückenschonendes Reiten vermittelt werden kann. Individuelle Fragen werden direkt anschließend im Chat nach dem Webinar beantwortet.

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Eine Registrierung ist vorab erforderlich. Jetzt anmelden


Weitere Veranstaltungstermine im Überblick

Aufzeichnung

Alternative Therapiemethoden zu orthopädischen Fragestellungen
vom 19.1.2017, 19:00 Uhr

Mein Pferd läuft nicht so wie ich es mir vorstelle. Es zeigt eventuell eine Lahmheit, Steifigkeit oder verminderte Leistungsbereitschaft. Es lässt sich zu einer Seite nicht Stellen und Biegen. Alle diese Fragestellungen kommen fast täglich bei der Haltung und dem Reiten von Pferden vor. Was tun?

Vor Jahren wurde bei diesen Fragestellungen der Tierarzt gerufen. Wenig engagiert, zu engstirnig oder zu wenig sensibel für die Fragestellungen wird dem Tierarzt heute nachgesagt. Alternative sind die heute überall weit verbreiteten alternativ arbeitenden Heilbehandler. Hoch motiviert und engagiert sind sie damit Alternativen für die Fragestellungen der besorgten Pferdebesitzer. Wer ist denn nun der Richtige für mein Pferd?

Die große Zahl an Dienstleistungsangeboten macht das Entscheiden nicht einfach. Es bleibt im Einzelfall die Frage, wen rufe ich denn nun für mein krankes Pferd? Das Webinar gibt einen Überblick über alternative Behandlungsformen, um die Zielrichtung einer jeden Methode besser einschätzen zu können. Es werden Möglichkeiten und Grenzen für alternative Heilmethoden im Überblick beschrieben.

Die Aufzeichnung liegt leider noch nicht vor.
Für Mitglieder der PferdegesundheitsAkademie haben wir die Webinarunterlagen bereit gestellt.


Gesundheitsprophylaxe in der Pferdehaltung
vom 8.12.2016

Pferdehaltung ist heute mehr denn je unter der Beobachtung der Allgemeinheit. Seit vielen Jahren existieren die Leitlinien Pferdehaltung. Es ist keine Gesetzesgrundlage aber eine Orientierungshilfe für alle Pferdebetriebe, nach denen sich die Pferdehaltung in Zukunft ausrichten sollte. Die Inhalte sind wenig bekannt und an der Umsetzung hapert es zum Teil deutlich.

Das Pferd hat einen anderen Anspruch auf Haltung als den, den wir heute oft praktizieren. Im Webinar wird die Haltung der Pferde unter kritischen aber auch praktischen Aspekten diskutiert.

In unserer Pferdegesundheitsakademie finden Sie – jederzeit und kostenlos – weitere Webinaraufzeichnungen

Für die Mitglieder der Akademie stehen zusätzlich die Webinarunterlagen sowie Videos und Downloads rund um die Pferdegesundheit zur Verfügung.

 

gesundes Pferd
Wissen Für Sie

Wissen für Sie

Unsere Wissensdatenbank – Ihre Akademie:
Webinare, Videos, Wissen zum Nachlesen finden Sie in unserer Akademie.
Ergänzen Sie Ihr Pferde-Know how durch den Erfahrungsaustausch mit anderen im Forum der Pferde Connection.

Gesundheit Für Ihr Pferd

Gesundheit für Ihr Pferd

Aus der Fülle an Möglichkeiten in den Bereichen Futterergänzung haben wir eine spezielle Palette von ausgewählten Produkten für Sie zusammengestellt. Alle Präparate sind auf biologischer Basis und als nicht dopingrelevant getestet.
Damit Sie auch im Notfall gut gerüstet sind, erhalten Sie bei uns Ihr Notfallset komplett gepackt für Stall und unterwegs.

Persönliche Beratung

Persönliche Beratung

Haben Sie eine persönliche Frage an
Dr. Kreling? Worum geht es?

Bewertung von Pferden
Zweitmeinung / Zweitbefund
Gutachten
Allgemeine Anfrage

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und wir schicken ihnen regelmäßig wertvolle Informationen rund um die Gesunderhaltung Ihres Pferdes.

In unserem Pferdestall sind noch Plätze frei.

Machen Sie mit und senden uns Ihr schönstes Pferdefoto.